Bars

Hupfgoaß Bar

Hupfgoaß Bar in Kufflers WeinzeltHupfgoaß Bar

Den besten Blick auf das ganze Weinzelt hat man von unserer hübschen Galerie mit der hölzerner Balustrade, geschmückt mit Weinlauben. Hier oben befindet sich die Hupfgoaß Bar, wo das Team rund um Markus Fröhlich für beste Bewirtung und Gaudi sorgt. Besonders gerne trinkt mancher hier oben noch ein „Gute-Nacht-Viertel", groß oder klein, bevor es dann nach einem langen Wiesntag nach Hause geht.
 

Sektbar in Kufflers Weinzelt

Weinzelt SektbarSektbar

Die große Sektbar von Sonja Schlederer im hinteren Teil des Zelts bietet jede Menge Unterhaltung, Spaß und allerlei Sehenswertes. Angestoßen wird hier mit Veuve Clicquot, Ruinart oder anderem Champagner, Paulaner Weißbier oder auch mal mit einem Almdudler, den gibt es nämlich nur dort. Das besondere an unserer größten Bar sind die dazugehörigen Barhocker und Tische, ein Plätzchen lässt sich also mit viel Glück auch am Abend finden.
 

BAR 1810

"Heit is die guade oide Zeit von moang!" Frei nach Karl Valentin hat sich erstmalig das 089Bar-Quartett Max Braunmiller, Patrick Burckhart, Christian und Andy Haidinger mit dem langjährigen Betreiber des EAT the RICH Willy Kellerer vereint, um an der neuen BAR 1810, am westlichen Ende von Kufflers Weinzelt gelegen, das schönste Fest der Welt zu bereichern.

Neben Munich Mule gibt's Weißwein vom Lago, Champagner und kulinarische Schmankerl sowie eine exklusive "Coffeetime". Hingehen!
 

Frey&Wild Bar im Laubengarten

Frey&Wild Bar im Laubengarten

Im schmucken Laubengarten von Kufflers Weinzelt, zwischen dem legendären Ofenkartoffelstand und den Grillwürstln, breitet sich seit der Wiesn 2017 eine neue Bar-Crew aus: „Frey&Wild" betitelt die Truppe rund um Patrick und Caputo die Gartenbar. Die Barprofis sind vielen MünchnerInnen als Macher der Bar am See/Haus wohlbekannt und verlängern quasi die Biergarten-Saison in der Frey&Wild-Bar.